Cusco

5 Tage in der Touristenhochburg Perus. Ein Bericht ueber Akklimatisierung, Experimente und der vergeblichen Suche nach Alpakas.

1
Plaza de Armas

Akklimatisierung

Tag 1: Alles ist anstrengend. Jeder nervt. Bin ich nicht noch letzte Woche Halbmarathon gelaufen?

4
Scheiss Thomas, macht Fotos… am Weg nach San Cristobal

Tag 2: Tempo wird angepasst, erste Huegel erklommen. 19:00 Schlafenszeit wegen Erschoepfung.

2
Blick ueber Cusco, vom Cristo Blanco

Tag 3: Aufstieg zu Ruinen auf ueber 3600hm, wir lachen ueber Neuankoemmlinge, kosten unser erstes Bier in Cusco und koennen sogar noch nach Sonnenuntergang rausgehen.

This slideshow requires JavaScript.

Tag 4: Dreistuendige Wanderung – wow ich bin akklimatisiert! Halbe Stunde laufen – oh, doch nicht.

10
Zu Fuss zu den “Salineras”

Tag 5: Heute mal locker angehen, morgen geht´s richtig hoch hinauf!

Und natuerlich nicht zu vergessen, die richtige Verpflegung!

3
Viel trinken, z.B. Coca Cola oder Maté de Coca

Experimente

Folgende Experimente schlage ich jedem Cusco Besucher vor:

  • Pisco Sour trinken.
  • Suche nach Kaffeefiltern und Gummibaendern im Markt San Pedro. (Frag nicht warum!)
  • Meerschweinchen essen “Cuy al horno”
  • Einheimische Restaurants besuchen. (5 Soles Mittagsmenue! ca. 1,20 Euro)
  • Ohne Guide, Touri-Bus und Eintrittskarten zu Sehenswuerdigkeiten gelangen.
11
Verloren in den Anden…
12
Aber es lohnt sich! Salineras, Maras

Alpakas

In der Klischeevorstellung der peruanischen Anden rangieren diese edlen, kuscheligen Tiere ganz oben. Auch in der Stadt gibt es ueberall Alpakaprodukte zu kaufen. Doch wer meint es gaebe hier mehr Alpakas als Menschen, der irrt sich gewaltig! Gefuehlt gibt es hier hauptsaechlich Touristen, gefolgt von Strassenhunden und ein paar Einheimischen. Auch im Umland fanden wir bis jetzt kaum welche, nur bei klassischen Fotomotiven zerren Peruanerinnen in Inkatracht ein paar traurige Exemplare mit sich herum. Unser Cover Model war bisher die einzige, stolze Ausnahmeerscheinung.

Auch den Sagenumwobenen Condor hab ich noch nicht gesehen, aber jetzt geht es bald weiter hinauf in die Berge.

Salkantay Trek, wir kommen!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s